Hole endlich das volle Potenzial aus deiner Overlock!

EINFÄDELN * EINSTELLEN * LOSNÄHEN

Mit Sicherheit (zu) mehr NähSpaß

 

Lerne sicher und schnell deine Overlock richtig einzustellen und du wirst noch mehr Spaß am Nähen haben!

 

Overlock Olé Olé!

Lass die Nadeln tanzen!

💃🏻

 

 

Kennst du das?

 

  ein Faden reißt, am besten noch einer der Greiferfäden und es dauert ewig, bis du wieder eingefädelt hast und weiter nähen kannst. Oder es klappt gar nicht und du musst erst deine Nachbarin fragen, ob sie dir hilft... 🤦🏻‍♀️

 

 Du weißt, daß du die Fadenspannung eigentlich an die Stoffe anpassen müsstest, willst aber nichts verstellen aus Angst, es funktioniert dann nicht mehr 🥺

 

  Du fragst dich ob du die richtigen Nadeln und das richtige Garn verwendest... und was ist eigentlich dieses Bauschgarn? 🤔

 

  Du benutzt natürlich das Messer beim Nähen, deshalb ist die Maschine auch immer so schnell eingestaubt. Aber wie reinigt man sie richtig, wie oft und wo muss man sie ölen? Oder macht das besser ein Mechaniker? 😟

 

  Differentialtransport klingt für dich total kompliziert und ist immer in der Standardeinstellung. Das kann dann ja nicht falsch sein! 🤭

 

  Du benutzt deine Overlock nur zum Versäubern, weißt aber, daß sie eigentlich noch viel mehr könnte. 🤷🏻‍♀️

 

  Ecken und Rundungen wollen nie so richtig klappen. Wie macht man das nur, daß man da nicht zu viel Stoff abschneidet! 🤬

 

  Du würdest wirklich gerne mal den Rollsaum nähen, aber das Umbauen der Maschine erschient dir mega umständlich. 🤯

 

  Du hast das Gefühl, nicht alles aus deiner Maschine rauszuholen und hattest bisher einfach noch nicht den Nerv, dich durch Anleitungen und YouTube-Videos zu kämpfen! 🙄 

 

 

 

 

Stell dir vor...

 

✔︎  Das Ein- oder Umfädeln wäre in weniger als 2 Minuten erledigt und du könntest sofort weiternähen. 🥳

 

✔︎  Du könntest dir immer sicher sein, genau die richtigen Einstellungen gemacht zu haben und dich voll auf dein Nähprojekt konzentrieren. 🥰

 

✔︎  Du könntest mit schicken Rollsäumen oder raffinierten Flachnähten deine Kleidungsstücke aufpeppen, ohne daß dich das stundenlange Umbauzeit kostet. 🤩

 

✔︎  Du hast keine welligen Nähte mehr und weißt immer genau, welche Einstellungen du am Differentialtransport vornehmen musst. Und das ohne Spicken in der Bedienungsanleitung, weil es eigentlich total logisch ist, wenn man mal weiß, wie es funktioniert! 🤓

 

✔︎  Deine Kleidungsstücke sehen so toll aus, daß dir keiner mehr glaubt, du hättest sie selbst genäht! 😎

 

✔︎  Du weißt, was deine Overlock alles kann und kannst ihr Potential voll ausschöpfen. 😏

 

 

 

 

Stell dir vor...

 

 

Das ALLES und noch viel MEHR wäre ein Kinderspiel!

 

 

Sichere dir deinen Platz und melde dich an!

 

* Overlock Olé Olé 💃🏻 *

ist ein Online-Kurs für Hobbyschneider(innen),

Overlock-Einsteiger und Fortgeschrittene,

der dir den Durchblick an der Maschine und Sicherheit beim Nähen bringen wird,

deine Kleidung aufs nächste Level hebt

und dir garantiert zu weniger Auftrennen

und mehr Nähspaß verhilft! 

 

 

 

 

In diesem Kurs lernst du:

 das volle Potential deiner Maschine auszuschöpfen und sicher und schnell die richtigen Einstellungen zu machen.

Der Kurs dauert 3 Wochen, in denen du die Inhalte dieser 6 Lektionen per eMail erhältst. Ausserdem bekommst du eine extra Woche in der Facebook-Gruppe, wo ich deine Fragen beantworte und wir treffen uns jeden Samstag in der virtuellen Werkstatt live und in Farbe zum Austausch.

 

 

🧵

Lektion 1

GRUNDLAGEN

 

✘ Unterschied Nähmaschine Overlock

✘ Anwendungsbereiche der Overlock

✘ Unterschiede verschiedener Modelle

✘ Basics Nähen mit der Overlock

✘ Pflege und Wartung

 

Ich fasse nochmal den Inhalt des Gratis-Workshops "Overlock Oh Weh oder Olé" zusammen. Wenn du dabei warst kannst du hier nochmal wiederholen und vertiefen, und wenn du nicht dabei warst, kannst du es hier nacharbeiten. Es geht um den grundsätzlichen Unterschied zwischen Nähmaschine und Overlock, wozu du sie brauchst und wofür nicht, was sie kann und was nicht, welche Modelle es gibt und du wirst herausfinden, was deine Maschine kann, wie du sie selber pflegen kannst und wann du sie dafür zum Händler bringen solltest. Ich zeige dir, wie man an der Overlock näht, wie man mit dem Messer umgeht und warum ich es eigentlich kaum benutze... Nach dieser Lektion wirst du bereits die wichtigsten Basics über die Overlock kennen.

 

 

🧵

Lektion  2

EINFÄDELN

 

✘ Reihenfolge beim Einfädeln

✘ Worauf du achten musst beim Einfädeln

✘ einfaches Umfädeln

✘ Garn und Garnfarbe

✘ Nadeln

✘ 3- vs. 4-Faden-Naht

✘ Wo verlaufen die Fäden in der Naht

 

In diesem Modul zeige ich dir, wie du ratzfatz einfädelst, um dich nicht unnötig lange damit aufzuhalten, damit du schnell wieder weiternähen kannst. Du lernst worauf du dabei achten musst, und warum die Reihenfolge gar nicht so wichtig ist... Ich erkläre dir welcher Faden wo in der Naht verläuft und welcher welche Aufgabe hat. Das wird dir in der nächsten Lektion weiterhelfen, denn ohne dieses Wissen kannst du die Fadenspannung nicht einstellen. Ich verrate dir, wann es Sinn macht, nur 3 Fäden einzufädeln und warum ich trotzdem IMMER mit 4 Fäden nähe, warum ich NICHT mit 4 Overlock-Konen einfädle und warum ich NICHT die Garnfarbe an den Stoff anpasse. Und natürlich kümmern wir uns hier auch um das Thema Nadeln! Welche wann und warum, damit du in Zukunft immer gleich weißt, welche Nadeln zu tanzen lassen solltest!

 

 

🧵

Lektion  3

FADENSPANNUNG

 

✘ Wann anpassen

✘ Wie anpassen

 

Ich löse deine Fragezeichen rund um das Thema Fadenspannung! Was ist das überhaupt genau, und wie finde ich die perfekte Einstellung passend zu meinem Stoff. Oder zu meiner Naht? Woran muss ich sie eigentlich anpassen und an welchen Rädchen muss ich dafür drehen? Ich entwirre die 4 Fäden und du wirst danach mühelos und nach einem Blick auf deine Naht wissen, wie du sie mit wenigen Handgriffen perfekt eingestellt bekommst und an dein Nähprojekt anpassen kannst.

 

 

🧵

Modul 4

NAHTVARIANTEN

 

✘ Welche Nahtvarianten

✘ Rollsaum

✘ Flachnaht

✘ Spielen

 

In diesem Modul zeige ich dir, welche Nähte die Overlock kann, und welche nicht. Ich zeige dir, wie du die Breite und Dichte der Naht veränderst und was du ausserdem noch machen musst, um die vielen verschieden möglichen Nähte zu bekommen. Und natürlich darf hier der Rollsaum und die Flachnaht nicht fehlen! Nach Modul 4 bist du frei von Angaben zu Einstellungen aus der Bedienungsanleitung deiner Maschine und findest schnell und sicher die richtigen Einstellungen, und kannst noch dazu frei nach Lust und Laune deine Nähte auch mal ausserhalb der Regeln einstellen und individuelle Effekte damit erreichen.

 

 

🧵

Lektion  5

DIFFERENTIALTRANSPORT

 

✘ Funktion

✘ Einsatzbereich

 

Hier geht es um das Herzstück deiner Overlock! Nur wenn du weißt, wie der Differentialtransport einer Overlock im Vergleich zum herkömmlichen Transport einer Nähmaschine funktioniert, kannst du ihn an dein Nähprojekt anpassen. Ich zeige dir an verschiedenen Stoffen, wie du ihn perfekt anpasst und wie du ihn für ganz besondere Effekte benutzen kannst, um deinen Kleidungsstücken das besondere Extra zu geben.

 

🧵

Lektion  6

PRAKTISCHE ANWENDUNG

 

✘ Anfang und Ende nähen

✘ Stoffe fixieren

✘ Verschiebungen vermeiden

✘ Ecken nähen

✘ Rundungen nähen

✘ Halsbünchen

✘ Arm-/Beinbündchen

✘ aufeinander treffende Nähte

✘ Wendeöffnungen

 

Nachdem du deine Maschine jetzt mit all ihren Möglichkeiten kennst, zeige ich dir die praktische Anwendung deines neuen Wissens an konkreten Beispielen. Ecken und Rundungen nähen, dicke Stellen, dünne Stoffe, Bündchen am Hals und Bündchen am Ärmel, Messer benutzen oder nicht, Nähte starten und beenden, vernähen oder nicht, Stoffverschiebungen vermeiden, Wendeöffnungen, Kräuseln, das ALLES und viel MEHR, nämlich meine persönlichen Profi-Hacks wirst du am Ende dieses Kurses können und kennen! 

 

 

 

🧵

 

✘ Fragerunde und Austausch in Live-Treffen

 

Jede Woche immer Samstags treffen wir uns in der virtuellen Nähwerkstatt zum Austausch und du kannst Fragen stellen. Kannst du nicht dabei sein, hast aber Fragen, kannst du sie vorab einreichen und ich werde sie dann beim Treffen beantworten. Im Anschluss bekommst du die Aufzeichnung davon und kannst alles in deinem Tempo anschauen. 

Nach den ersten 3 Wochen bekommst du noch eine weitere Woche in der Facebook-Gruppe, wo ich für deine Fragen da bin. Außerdem gibt es ein abschliessendes Treffen zum Ende des Kurses in der virtuellen Werkstatt.

Die genauen Termine dafür werden noch vor dem Kursstart bekannt gegeben. 

 

 

🧵

Du wirst deine Nähergebnisse auf das nächste Level heben und dir selbst auch beim Blick IN deine selbstgenähte Kleidung ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubern. Du wirst alle Funktionen und Möglichkeiten deiner Overlock kennen und sie problemlos auch einstellen und anwenden können. Vermutlich wird sich sogar dein ganzes Nähen verändern, weil du dich an ganz andere Projekte und Materialien traust als bisher, da sich mit den Möglichkeiten eine neue Welt der Anwendung öffnen wird!

Kein Ärgern und unnötiger Zeitverlust mehr, sondern vor Freude tanzende Nadeln 💃🏻

 

Egal ob du nur für dich oder gewerblich nähst, ich zeige dir, wie deine Nähstücke professioneller und hochwertiger werden, und das mit weniger Zeitaufwand als zuvor! OléOlé!

 

 

 

Wenn du jetzt buchst bekommst du:

 

✔︎  mein geballtes Wissen zum Thema Overlock in 6 Lektionen

 

✔︎  3 Wochen Input per eMail + 1 extra Woche Support

 

✔︎  Aufgaben, Arbeitsblätter, Checklisten, Anleitungs-Videos

 

✔︎  Zugang zur exklusiven Facebook-Gruppe nur für Teilnehmer

 

✔︎  Co-Sewing in der virtuellen Werkstatt 24/7

 

✔︎  gemeinsame Aha-Erlebnisse und Austausch in der OléOlé💃🏻-Community 

 

✔︎  meinen Support in der Gruppe und wöchentliche Treffen in der virtuellen Werkstatt für Fragen und Austausch

 

 

 

 

Sichere dir deinen Platz und melde dich an!

 

Stimmen... 

 

Silvia über meinen Overlock-Kurs in meiner Werkstatt

 

Liebe Katja 
Die Overlock-Einführung bei dir bringt sehr viel! Sollte man eigentlich gleich beim Kauf der Maschine machen...
Die Nähte wellen nicht, auch bei sehr dehnbaren Stoffen und das Einstellen ist jetzt so easy :-). 

Claudia über meine Anleitungen und Kurse in meiner Werkstatt

 


 

Rückgaberecht

Ich bin absolut überzeugt von meinem Angeboten, denn dein Näherfolg liegt mir am Herzen! Sollte dir mein Kurs "Overlock Olé Olé" aus einem bestimmten Grund doch nicht gefallen, erhältst du den Kaufpreis innerhalb 14 Tagen ab Kaufdatum komplett zurück erstattet. 

 

 

FAQ

 

🧵  Wann startet der Kurs und wie lange dauert er?

Wir starten gemeinsam am Montag, den 27. Januar 2020. 3 Wochen lang bekommst du täglichen Input per Mail. In der Facebook-Gruppe gibt es noch eine extra-Woche für deine Fragen, so daß der gesamte Kurs auf 4 Wochen kommt.

 

🧵  Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte?

Du bekommst ja alle Inhalte per Mail, daß heißt, wenn du dir diese in einem Ordner archivierst, bleiben dir die Inhalte erhalten. Die Facebook-Gruppe wird nach den 4 Wochen archiviert. Das bedeutet aber nur, daß nichts mehr gepostet oder kommentiert werden kann. Alle Inhalte bleiben auch dort erhalten und du bist solange Mitglied der Gruppe und kannst auf alle Beiträge zugreifen, bis du selbst austrittst.

 

🧵  Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nicht auf Facebook bin?

Die Inhalte kommen per eMail, da verpasst du also nichts. Unsere Treffen finden auf Zoom statt, da hat jeder Zugang, auch ohne eigenen Account. Lediglich das Gruppenerlebnis und der Austausch der OléOlé-Community untereinander bleibt dir verwehrt. Es werden bestimmt fragen in der Gruppe gestellt, die ich dort schriftlich kommentiere. Und es kann schon sein, daß es das ein oder andere spontane Live in der Facebook-Gruppe gibt, das du dann auch verpassen würdest. 

 

🧵  Was, wenn ich bei den Live-Treffen nicht dabei sein kann?

Jedes Treffen wird aufgezeichnet und das Video wird per Mail zur Verfügung gestellt. Dein Fragen kannst du vorab einreichen.

 

🧵  Wie läuft der Kurs ab?

Du bekommst täglich meinen Input per Mail und jede Woche Samstag treffen wir uns Live in der virtuellen Werkstatt. Aber natürlich kannst du den Kurs jederzeit und in deinem eigenen Tempo durcharbeiten.

 

🧵  Was ist die virtuelle Werkstatt?

Das ist unser Raum in Zoom, wo wir uns treffen und austauschen. Falls du Zoom nicht kennst, das ist so ähnlich wie Skype, und wenn du am Kurs teilnimmst, bekommst du eine Anleitung von mir, was du tun musst, um auf Zoom teilzunehmen.

Dort treffen wir uns immer samstags zum Austausch und um deine Fragen zu klären.

 

🧵  Was ist Co-Sewing?

Kennst du Co-Working? Man trifft sich in einem virtuellen Raum um gemeinsam zu arbeiten. Beim Co-Sewing kannst du dich mit anderen Kursteilnehmern in der virtuellen Werkstatt treffen zum gemeinsamen nähen, ausprobieren und euch gegenseitig helfen. Die ist exklusiv für die Kursteilnehmer 24/7 geöffnet, so daß du jederzeit nach Lust und Laune reinhülfen kannst.

 

🧵  Brauche ich auf Zoom einen Account?

Nein. Du musst dir lediglich einmal Zoom herunterladen und schon bist du dabei. Wie es genau funktioniert erkläre ich dir vorab.

 

🧵  Wie buche ich den Kurs?

Einfach oben auf den Button klicken und du wirst nach unten weiter geleitet. Der Buchungsvorgang läuft Genaus so ab, als wenn du ein eBook kaufen würdest! Du bekommst eine Buchungsbestätigung per eMail, du du bitte nicht löschst. Am besten du legst einen Ordner in deinem Postfach an für diesen Kurs und archivierst sie dort. Hier kannst du dann auch alle weiteren emails vom Kurs ablegen und musst so später dein Postfach nicht erst lange nach den Nachrichten mit den Kursinhalten durchsuchen!

 

🧵  Hast du noch Fragen?

Dann schreibe mir gerne dazu an katja@katjuschka.de

Ich beantworte sie dir gerne! Ich möchte, daß du vollkommen vom Nutzen meines Kurses überzeugt bist, wenn du dich dafür entschiedest!

 

 

 

Gönn dir mehr Näh-Spaß!

LASS DIE NADELN TANZEN!

 

ICH ZEIG DIR WIE!

 

Katja

 

 

 

Wer bin ich...?

 

 

Hallo, ich bin Katja, gelernte Modedesignerin, Gründerin der Nähwerkstatt Fadenlauff und Kursleiterin seit knapp 9 Jahren. Mit meiner Erfahrung mit Kursteilnehmern und Overlock-Besitzern und meiner persönlichen Leidenschaft für die Wundermaschine werde ich mein ganzes Wissen zur Overlock mit dir teilen!

 

Ich brenne für dieses Thema, da ich immer wieder erlebe, wieviel Unwissen hier herrscht, selbst bei erfahrenen Näherinnen, weil es oft an einer guten Beratung vor dem Kauf und einer vernünftigen Einführung nach dem Kauf mangelt. Daraus resultiert Unsicherheit an der Maschine, unnötig umständliches Arbeiten und das volle Potenzial der Anwendungsmöglichkeiten und Funktionen dieser tollen Maschine wird oft überhaupt nicht ausgeschöpft. Man entscheidet nach dem Preis oder lässt sich eine unnötig teure Maschine aufquatschen...

 

Meine Mission ist es, dir mit einfachen Erklärungen ein fundiertes Verständnis für die Overlock zu vermitteln und dich dadurch zu begeistern! Lust statt Frust!

 

 

 

 

...und warum mache ich das?

 

 

Als ich 2011 mit meinen Nähkursen starten wollte, wollte ich meine Werkstatt erstmal mit guten Nähmaschinen und Overlockern ausstatten. Durch meine Ausbildung hatte ich alles Wissen einer klassischen Damen-Schneiderin, doch die Overlock wurde in dem Bereich eigentlich nur zum Versäubern verwendet. Klar, denn Jersey und Sweat sind da kein großes Thema und zu der Zeit als ich meine Ausbildung machte (2001), war der Näh-Boom noch in weiter Ferne, genauso wie all die tollen Jersey-Stoffe und Schnitte, die es heute überall gibt.

 

Ich war also selbst fast ein Overlock-Anfänger, was mir bis zu einem bestimmten Moment überhaupt nicht klar war. Schliesslich bin ich doch gelernte Modedesignerin! Erst als ich eine ausführliche Einführung in die Overlock und ihre Funktionen vom Händler meines Vertrauens bekam, wurde mir klar, was ich bis dato alles nicht wusste. Einfach, weil es mir nie jemand richtig erklärt hat!

 

Damit hat sich eine neue Welt an Möglichkeiten eröffnet, und heute hat sich mein Näh-Verhalten und die Art der Kleidung, die ich für mich nähe, komplett verändert. 

Wo ich früher mehr Wert auf eine gute Nähmaschine gelegt hätte und die Overlock nur die Zweit-Maschine zum Versäubern war, ist sie heute die viel wichtigere Maschine für mich. 

 

Ich könnte nicht mehr ohne sie und möchte, daß es auch dir so geht!!! Doch ohne diese tolle und qualifizierte Einführung hätte es bestimmt viel länger gedauert, an den Punkt zu kommen, wo ich heute bin. Inzwischen habe ich mir selbst noch so viel mehr beigebracht und aus der Erfahrung der letzten Kurs-Jahre weiß ich, wo die Schwierigkeiten liegen, Fragezeichen auftauchen und es schnell zu Überforderung mit der ganzen Technik der Maschine kommt.

 

Das Thema ist für mich eine absolute Herzensangelegenheit, da ich in meiner Nähschule so oft erlebe, wie Kurs-Teilnehmerinnen unnötig mit der Overlock zu kämpfen haben, wenn sie ohne vernünftige Einführung nach dem Kauf einer Maschine alleingelassen wurden. Das zu sehen tut mir immer sehr leid, denn die meisten zweifeln natürlich an sich selbst (weil wir Frauen halt so sind), und nicht selten landet die Maschine in der Ecke und das Hobby wird im schlechtesten Fall wieder aufgegeben, noch bevor man richtig damit angefangen hat. Im besseren Fall verbringt man Stunden mit Ausprobieren und verzweifelt daran, die richtigen Einstellungen zu finden.

 

Deshalb will ich dir die Abkürzung bieten und dir zu mehr NähSpaß mit der Overlock verhelfen! 

 

Overlock Olé Olé

Online-Kurs Overlock Olé Olé

4-wöchiger Intensiv-Kurs rund ums Thema Overlock

Arbeitsblätter, Checklisten, Videoanleitungen, Live-Treffen

Start: 27.01.2020

Online-Kurs Overlock Olé Olé

149,00 €


 

 

Katja Bercher

*** KATJUSCHKA ***

Kadelburger Strasse 11  *  79797 Lauchringen

0151 18162091  *  katja@katjuschka.de